IMMER LIVE DABEI!
DAS MAGAZIN dieaktuellekamera.de


STAHLE - MITEINANDER - FÜHREINANDER IN DER CORONA KRISE

DIE BESONDERE SONDERSEITE
Dazu gehört unteranderem:
Die Vorstellung von Einzelpersonen und Gruppen, die sich in den Zeiten von Corona besonders für andere Menschen eingesetzt haben. Menschen, die einfach für andere da wahren und das Leben mit Corona etwas leichter gemacht haben. Dazu gehören Aktionen von Vereinen und von Menschen, die im Rahmen ihres Berufes vollen Einsatz brachten oder Einzelpersonen, die einfach da waren, wenn man sie am nötigsten brauchte.


Das Vereinsleben in Stahle bedeutet Kameradschaft und Gemeinschaft auch in Corona Zeiten

Das Vereinsleben in Stahle bedeutet Kameradschaft und Gemeinschaft auch in Corona Zeiten Für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sind Vereine aus Kultur, Brauchtum, Sport und Soziales unverzichtbar. Während etwa professionelle Sportvereine in der Pandemie um ihr wirtschaftliches Überleben kämpfen, stellen sich kleinere Vereine auf dem Land ganz anderen Herausforderungen. Fehlendes Geld ist für die oftmals ehrenamtlich geführten Vereine ein Problem und das stark eingeschränkte Vereinsleben.

„Abwarten und treu bleiben“. In Stahle gibt man nicht auf, sondern es wächst ein Miteinander, dass man diese schwierige Situation nur gemeinsam mittragen kann“ „Alle wollen einen Beitrag leisten. Sie wollen, dass es zukünftig weitergeht, sie wollen ihren Vereinen treu bleiben und nicht austreten. Das ist nicht selbstverständlich in einer Zeit, in der man oft mehr bekommen möchte als geben.“


Doch wie überall in Deutschland sehnen sich die Vereine in Stahle den Tag herbei, an dem wir wieder zu einer vielleicht anderen Normalität zurückkehren können.


                                         Die Weihnachtszeit hat in Stahle begonnen

 

Krippenfiguren und die Weihnachtsgeschichte auf dem Dorfplatz in Stahle

Der Dorfplatz ist geschmückt mit handgefertigten Figuren und im Schaukasten findet man ab sofort die Weihnachtsgeschichte (aktuell seit dem 1. Advent der 1. Teil) An jedem weiteren Adventssonntag wird dort nun ein neuer Teil aushängen, der Jung und Alt die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest verschönern soll!

"Farbenspiel" Stahle: Virtueller Festumzug Pfingsten 2020
Alle zwei Jahre jeweils zwischen dem großen Schützenfest zu Pfingsten, findet für die Ortsgemeinschaft in Stahle das viertägige Dorffest unter dem Namen „Farbenspiel“ statt. Ausgerichtet und organisiert von der Schützengesellschaft, dem Sportverein, dem Blasorchester und dem Tambourkorps. Ein lebendiges Generationsübergreifendes Fest, das die Lebendigkeit der einzelnen Vereine immer wieder neu in den Fokus rückt.

Im Jahr 2020 kam dann alles ganz anders:
Am 27. März 2020 trat das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite in Kraft. Um die Pandemie einzudämmen, beschlossen Bund und Länder Mitte März 2020 weitgehende Einschränkungen für das öffentliche Leben. Das bedeutete, letztendlich auch das Aus für das Farbenspiel 2020 in Stahle. 

Was nun …sollte wirklich jetzt alles ausfallen?
Katharina Borgolte und Beate Rehker hatten hierzu eine – zwar nicht gleichwertige – aber trotzdem tolle Idee: Ein virtueller Festumzug! So ging am 15. Mai der Aufruf über den Facebook-Kanal Stahle an alle Stahlerrinnen und Stahler, Bilder und Videos bis Pfingstfreitag einzusenden oder direkt auf der Stahler Facebook-Seite zu teilen. Das Ergebnis war überwältigend:

Tambourcorps Stahle

Voran geht traditionell das Tambourcorps Stahle, das in diesem Jahr 70-jähriges Bestehen feiert - Herzlichen Glückwunsch auch vom Team dieaktuellekamera.
Das Tambourcorps Stahle wurde im Jahr 1930 auf Initiative des Stahlers Theodor Schmitz gegründet und ist seither mit seinen Auftritten bei Festumzügen und Bühnenvorträgen fester Bestandteil bei der Gestaltung von Festveranstaltungen in Stahle. Auch über die Ortsgrenzen hinaus ist das Tambourcorps Stahle durch zahlreiche Auftritte bekannt. Weiterhin ist die Teilnahme an Wettstreiten zum Leistungsvergleich mit anderen Spielmannszügen eine langanhaltende und erfolgreiche Tradition. Beim Tambourcorps Stahle steht seit den Gründungszeiten die Freude am Musizieren im Vordergrund sowie andere durch sein Spiel zu begeistern.


Ein Höhepunkt der Vereinsgeschichte:
Die Mitglieder des Tambourcorps Stahle hatten am 03.11.2017 in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen, ihr Vereinsheim zu erweitern. Zu dieser Zeit wurde noch in der Aula der früheren Grundschule Stahle geprobt, die aber in naher Zukunft für den Proben- und Ausbildungsbetrieb nicht mehr zur Verfügung stand. Das Tambourheim wurde Anfang der sechziger Jahre gebaut und zuletzt vor rund 25 Jahren renoviert und erweitert. Die Anbauten waren aber nicht beheizt. Um dort einen ganzjährigen regelmäßigen Übungsbetrieb durchführen zu können und um Heizkosten zu sparen, muss das Gebäude energetisch saniert werden. Der Hauptraum bot für die rund 45 aktiven Musiker zu wenig Platz und sollte nun erweitert werden. Außerdem plante man kleinere Probenräume für Einzel- und Gruppenunterrichte. Zudem sollten die Räume eine gute Schalldämmung und Akustik bekommen.
Am 24.August 2019 war es endlich soweit! Nach 565 Tagen Bauzeit und rund 12000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden von Mitgliedern und Freunden wurde das Tambourheim eröffnet. Und alle Wünsch wurden wahr.

Virtueller Festumzug 2020

Link zum Video auf Facebook: Watch | Facebook

FC Stahle 30

Es folgt der zweite Jubilar, der FC Stahle 30, mit ebenfalls 70-jähriger Vereinsgeschichte - Ebenfalls herzliche Glückwünsche vom Team dieaktuellekamera.
Vertreten wird der FC heute durch die Gymnastikgruppe unter der Leitung von Maria Brinkmann.

Video: Die Kinder und Jugendarbeit liegt dem Verein sehr am Herzen


Der Sportverein, der 1930 als Fußballclub gegründet wurde, bietet heute ein vielfältiges Angebot – ob Sie den sportlichen Wettkampf mit anderen suchen oder einfach vom Alltag abschalten wollen. Von Fitness in allen Variationen vom Kleinkind bis zum Senior über Fußball, Tischtennis, Volleyball, Mountainbiken, (Nordic) Walking bis hin zu Kampfsport ist für Jung und Alt bestimmt das Passende dabei!

Virtueller Festumzug 2020

Link zum Video auf Facebook: Watch | Facebook

KFD Stahle

Katholische Frauengemeinschaft
Die KFD ist Deutschlands größter Frauenverband und eine Gemeinschaft in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen und sich mutig und wirksam für andere einsetzen. Die KFD will zum einen Interessenvertretung für Frauen sein, aber auch eine Gemeinschaft für Frauen bieten.

Virtueller Festumzug 2020

Pfingstgruß der Mitarbeiterinnen der KFD Stahle:

Link zum Gruß auf Facebook: Facebook

Ein Pfingstgruß vom amtierenden Schützenkönigspaar mit ihrem Hofstaat und in Begleitung des Schützengenerals mit seinem Adjutanten.

SCHÜTZENFEST 2019 - 444-JÄHRIGES JUBILÄUMSFEST MIT DEM NEUEN KÖNIGSPAARES EGON UND PETRA BERGMANN (2019-2021)

DAS SCHÜTZENFEST LEBE HOCH“... Worte, die im Kreis Höxter nicht nur aus dem Munde der reiferen Generation kommen, sondern beim diesjährigen Schützenfest in Stahle wieder einmal von der Jugend unter Beweis gestellt wurden. Denn Tradition und Heimatverbundenheit können auch heute noch generationsübergreifend gelebt und erlebt werden. In diesem Sinne feierten Jung und Alt im Rahmen einer lebendigen Dorfgemeinschaft vier Tage lang ein herrliches Fest, ganz unter dem Motto „Ganz Stahle feiert", angeführt vom Königspaar Egon und Petra Bergmann samt Hofstaat.

FESTUMZUG SCHÜTZENFEST 2019

Link zur großen Bildergalerie Schützenfest in Stahle 2019


Das amtierenden Schützenkönigspaar mit ihrem Hofstaat und in Begleitung des Schützengenerals mit seinem Adjutanten.

Virtueller Festumzug 2020

Link zum Video auf Facebook: Watch | Facebook


Der Ortsausschuss Stahle, vertreten durch seine Vorsitzende Beate Rehker, grüßt die Stahlerinnen und Stahler.

Virtueller Festumzug 2020

Link zum Video auf Facebook: Watch | Facebook


Pfadfinder DPSG Stamm St. Anna Stahle

Die DPSG ist Teil einer weltweiten Erziehungsbewegung, die sich an alle jungen Menschen wendet. Kinder und Jugendliche lernen ihre sozialen, emotionalen, geistigen sowie körperlichen Fähigkeiten einzusetzen und erleben Abenteuer in freier Natur. Prägende Erlebnisse helfen die eigene Persönlichkeit sowie Engagement, Verantwortung, Toleranz und Zuverlässigkeit zu entwickeln und einzusetzen.

Virtueller Festumzug 2020

Einen Pfingstgruß sendeten auch die Stahler Pfadfinderinnen und Pfadfinder
Link zum Video:
Watch | Facebook

Virtueller Festumzug 2020

Den Abschluss des virtuellen Umzugs bilden die Stahlerinnen und Stahler mit ihren individuellen Grüßen und Impressionen zu diesem Pfingsten und vergangenen Festen - abschließend bekommen wir sogar ein Ständchen zu hören
Link zum Video:
Watch | Facebook

QUELLENANGABE: STAHLE BESTE AUSSICHTEN HOMPEAGE

Rückblicke Stahle:

2011 Osterfeuer in Stahle mit den Stahler Pfadfinderinnen und Pfadfinder

QUELLENANGABE: STAHLE BESTE AUSSICHTEN HOMPEAGE

Corona-Krise… aber auch eine ganz neue Chance für das Vereinsleben auch über die Ortsgrenzen hinweg.
„SCHÜTZEN STEHEN ZUSAMMEN“
Unumstritten gehört der Vorstand mit seinen 1. Vorsitzenden Ulf Fiege zu den Machern. Denn was sie auf die Beine stellen in ihrem Heimatort Stahle ist einfach bemerkenswert. Angefangen vom Bau eines neuen Schützenhaues, dass nur durch Spenden, dem Einsatz der Vereinsmittglieder und Dorfbewohner, in 400 Tage verwirklich wurde. Am 15. Juni wurde es mit einer Einweihungsfeier gebührend gewürdigt.


Video dieaktuellekamera - WDR - Fernsehen in Stahle - Bauprojekt Schützenhaus 2013
Bis hin zu einem sehr aktiven Vereinsleben, das außer dem Schießsport Aktivitäten wie Kartoffelbraten, Dart - und Skatturniere, Knobelabende, Weihnachts- und Silvesterfeiern, Schützenwandern, Bogenschießen und vieles mehr anbietet.  

DIE CORONA HILFSAKTION „SCHÜTZEN STEHEN ZUSAMMEN“ 


Eine Idee vom 1.Vorsitzenden Ulf Fiege, die mittlerweile grenzübergreifend die Schützenvereine im Kreis Höxter und Holzminden zu einer großen Gemeinschaft verbindet.
Am Pfingstsonntag 2020 fand die Vorstellung der Aktion „Schützen stehen zusammen" vor dem Schützenhaus in Stahle statt, unter der Leitung von Ulf Fiege den 1. Vorsitzenden Schützengesellschaft Stahle von 1575 e.V.

Weitere Gründungsmitglieder die Schützengilde Höxter, die Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine, die Schützenbruderschaft St. Johannes e. V. Lüchtringen, die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Bödexen und die Schützenbruderschaft Albaxen e.V.
Corona ist für alle Schützenvereine eine riesige Herausforderung. Seit März 2020 kam die Vereinsarbeit fast zum Erliegen, Schützenfeste wurden abgesagt. Aber Aufgeben ist und wird niemals eine Option sein, was sich auch durch die überregionale Aktion „Schützen stehen zusammen“ gezeigt hat. Vereine aus dem Kreis Höxter und Holzminden stehen jetzt zusammen. Trotz eigener Sorgen um ihre Zukunft, setzen sie sich für Menschen ein, mit denen sie jahrzehntelang zusammengearbeitet haben. Vor allem im Rahmen der traditionsreichen Schützenfeste, die jetzt auf Grund des Coronavirus um ihre Existenz bangen müssen. Ein Spendenfond soll helfen.

Zwischenstand:
Vor wenigen Tag kam die beeindruckende Nachricht das der Solidaritätsfonds die Spendenmarke von 10.000 Euro bereits geknackt hat. Aber das war erst der Anfang, für diese strake Gemeinschaft der Schützen. Denn das Werben und Geldsammeln geht auch im zweiten Lockdown fürs Vereinswesen voll weiter

LINK ZUR WEBSITE SCHÜTZEN STEHEN ZUSAMMEN“

Weinanbau in Stahle wie vor 1000 Jahren
„Vor gut 40 Jahren setzte ich die ersten Reben“

Foto und Film: www.flyingairpicture.de

Wer im östlichen Winkel Westfalens, von Stahle aus, zum Köterberg wandert und dem Twierweg „Am Milchstege" folgt, wird hier etwas entdecken was er an diesem Ort wohl kaum vermutet, nämlich Weinanbau. Und so fand auch im Corona - Herbst 2020 auf dem Weinberg in Stahle die Weinlese statt. Reife Trauben wurden traditionell wie vor 1000 Jahren mit der Schere vom Stock geschnitten und in Behältern gesammelt, um später zu einem edlen Tröpfchen heranzureifen.

Weinanbau im Weserbergland, „man mag es kaum glauben" hat eine feste Tradition. So wurde schon im frühen Mittelalter am Bielenberg bei Höxter „im großen Stil", Weinbau praktiziert, Nicht zuletzt durch die Mönche von Corvey, erlangte der Wein aus dieser Region eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Noch heute weisen Straßennamen und Gebäudenamen, wie Weingarten, Weinberg, Weinbergkapelle usw. auf den Weinbau aus einer längst vergangenen Zeit hin. 

 „Als ich auf dem Feldberg stand und nach allen Seiten ins Weserbergland schaute, entwickelte ich vor 40 Jahren die Idee, Weinstöcke zu setzen und selbst Wein zu erzeugen. Der das Beste aus der historischen Vergangenheit des Weinanbaus im Weserbergland beinhalten sollte,  mit dem Anspruch auf Originalität und Authentizität, verknüpft mit einem hohen Qualitätsanspruch", so Heinrich - Josef Warneke. Damit war eine Idee geboren und wie man heute sehen kann, erfolgreich in die Tat umgesetzt wurde.

Weinernte und Verarbeitung 2018

 

Kamera: Heinz- Josef Warneke Postproduktion: Robert Warneke

Die Hobbywinzer aus Stahle, allen voran Heinrich - Josef Warneke, Peter Borgolte, Thomas  Meese und Dieter Brinkmann  und viele weitere Weinfreunde gründeten den  Wein Club  Rencontre und keltern ihren ersten eigenen Wein unter dem Namen „Milchstege". Die Stahler Vollblutwinzer setzen hierbei vor allem auf die Wiederbelebung alter Praktiken und Techniken, die schon bei den Mönchen von Corvey  üblich waren, wie z.B. den „Mischsatz",  auch gemischter Satz genannt: Verschiedene Rebsorten wachsen in einen Weinberg  nebeneinander, dessen Trauben gemeinsam geerntet und gekeltert werden.

"Von der Traube zum Wein" von Rencontre Stahle, dem Weinclub in Stahle

 

Video: FlyingAirPicture

Mehr zu

FlyingAirPicture unter: FlyingAirPicture - YouTube

Der Natur kann Corona nichts anhaben…und so gibt es auch einen herrlichen Wein aus dem Jahr 2020 der begeistern wird und mit seinem guten Geschmack so machen Freund eines guten Tröpfchens begeistern wird.
Mehr zum Weinbau in Stahle auf der Website: Rencontre Club Stahle - Ein Genuss in vollen Zügen unter: www.rencontre-club-stahle.de

TRAUBENLESE HERBST 2006

348 GEN 13 02
348 GEN 13 02
348 GEN 13 01
348 GEN 13 01
348 GEN 13 03
348 GEN 13 03
348 GEN 13 04
348 GEN 13 04
348 GEN 13 05
348 GEN 13 05
IMG_10231
IMG_10231
IMG_1024
IMG_1024
IMG_1043
IMG_1043
IMG_1070
IMG_1070


Rückblicke

125 Jahre Stahler Blasorchester Es spricht Dirigent Reinhard Meissner - 20.11.2017


80 Jahre Feuerwehr Stahle - Feuerwehrfest vom 07.06. - 09.06.2014 

Eröffnungsfeier - Schützenhaus Stahle 05.05.2016


Schützenfest in Stahle 2017 Heiratsantrag