Internetmagazin


dieaktuellekamera
 

Höxteraner Weihnachtsmarkt setzt auf Gemütlichkeit


Höxteraner Weihnachtszeit 2019

Weihnachtsmarkt, Adventsshopping, Nikolaus-Besuch uvm. | 28.11.-24.12.2019
Freuen Sie sich auf eine wunderschöne Weihnachtszeit in der Höxteraner Innenstadt. Wie jedes Jahr können Sie über den erleuchteten Weihnachtsmarkt schlendern, einen heißen Punsch genießen und Einkäufe für das Fest in toller Atmosphäre erledigen.
Der Nikolaus kommt am 06.12.2019 um 16.00 h auf dem Marktplatz.
Verkaufsoffener Sonntag am 2. Advent (08.12.2019)
Traditionelles Weihnachtssingen der Musikschule Höxter am Dienstag, 24.12.2019 um 12.00 h auf dem Weihnachtsmarkt.
Und natürlich die beliebte Weihnachtstombola.

Vergrößern
Vergrößern


Höxteraner Weihnachtsmarkt setzt auf Gemütlichkeit

 

Allerorts öffnen in diesen Tagen die Weihnachtsmärkte unserer Region ihre Pforten. Liebevoll gestaltet, aufwendig geschmückt mit buntem Rahmenprogrammen für Groß und Klein, eben gut durchdacht von seinen Machern. Also bestens gerüstet für die zu erwartenden Besucherströme aus nah und fern, rentabel und modern. Auch Höxter hat seine Hausaufgaben in Sachen Weihnachtsmarkt wie immer gut gemacht und so begann das weihnachtliche Treiben am pünktlich zum Adventsbeginn, zentral gelegen im Ambiente seiner malerischen Altstadt. Doch was macht den eher kleinen Weihnachtsmarkt so einmalig im Vergleich zur „großen“ Konkurrenz? Das Rezept ist ganz einfach, aber immer wieder unschlagbar, denn statt immer besser, größer lauter, schneller zählt hier nur ein Bergriff und der heißt Gemütlichkeit. Was in der Praxis bedeutet, hier werden unsere größten Sehnsüchte wahr: endlich wieder einmal Freunde treffen, die Auszeit vom Rennen ums liebe Geld oder einfach nur zu Hause zu sein und schöne Momente mit der Familie zu genießen. Dies alles wird umrahmt von Klängen handgemachter Musik, dem Gesang von echten Menschen und dem herzlichen Lachen der Kinder. Also ein Konzept, das auch im Jahr 2018 überzeugt und auch zukünftig immer Bestand haben wird. Fernab von Messlatten sogenannter Überflieger. Denn dieses Weihnachtswunderland ist eine Streicheleinheit für die Seele mit dem Prädikat „wertvoll“.

Rückblicke



ENGEL HÜTTEN AUF DEM WEIHNACHTSMARKT HÖXTER

  • E 1
    E 1
  • E 10
    E 10
  • E 6
    E 6
  • E 9
    E 9
  • E 4
    E 4
  • E 3
    E 3
  • E 2
    E 2
  • E 7
    E 7
  • E 8
    E 8





Hochzeits- und Festtagsmesse in Höxter  am 12.01.2020 ab 10.30 Uhr in der Residenz Stadthalle Höxter
Auf der Hochzeits- und Festtagsmesse in der attraktiven und niveauvollen Residenz Stadthalle in Höxter finden Sie alles was Sie für Ihre Traumhochzeit benötigen.
Nutzten Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich bei den zahlreichen, regionalen Hochzeitsspeziallisten.
Egal, ob Brautmode, Trauringe, Brautfrisur, Hochzeitstorte, Deko oder der optimale Brautstrauß auf der Hochzeitsmesse in Höxter finden Sie eine große Auswahl an aktueller Trends für Ihr Hochzeitsfest.
Aber auch die Hochzeitsgäste finden viele Ideen für die Geschenkeauswahl sowie die passendende Garderobe.



Link zur Website

Die Fahrschule Weinholz ist Fahrschule im Herzen Holzmindens und seit 2017 auch in Höxter - Stahle . Der angeschlossene Speditionsbetrieb ermöglicht zusätzlich die Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Ebenfalls bieten wir aber auch den Erwerb eines Gabelstapler- und Baumaschinen-Scheins. In unseren Filialen bereiten wir euch auf euren Führerschein vor.

Neben unserer Hauptstelle in Holzminden, haben wir eine Zweigstelle in Stahle, in der Köterbergstraße  

Fahrschule Weihnholz 

Hubert Weinholz - Fürstenberger Straße 7-37603 Holzminden - Tel.: 0171 3428978 - Tel.: 0152 23328330 - E-Mail:           info@fahrschuleweinholz.com


3.Advent
So. 16.12.2018

16.00  und 17.00 Uhr - Reiner Rusche – der Musiker für Kinder mit seinem Programm: Wir tanzen im Winter“
Ein Winter- und Vorweihnachtsprogramm für die ganze Familie
16.30/18.00 Uhr
Jagdhornbläser Hegering Höxter/Nieheim

Mi. 19.12.2018
17.00 Uhr

Blasorchester der Musikschule Höxter


Fr. 21.12. 2018
17.00 Uhr
Gewinnverteilung der Hauptgewinne der Weihnachtsverlosung
18.00 – 21.00 Uhr

Urban Swing Workers

So. 23.12.2012
17.00 Uhr - Weihnachtsgrüße der Musikschule Höxter (mit lokaler Prominenz)

Öffnungszeiten:
Weihnachtsmarkt Höxter vom 29.
November – 24.Dezember 2012

Montag – Samstag 11.00 – 19.00 Uhr (Freitag bis 21.00 Uhr mit Live Musik) Sonntag: 13.00 – 19.00 Uhr
Heiligabend 11.00 bis 14.00 Uhr 


Folgende Stände sind in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt:
Glühwein / Reibekuchen / Grillimbiss / Crêpes  / Fischimbiss / Café Pammel mit dem Höxteraner Hexenpunsch / Mandelbrennerei / Kräuterbonbons u. Sockenstand / Kinderkarussell / nostalgisches Dampfkarussell  /  Magnetschmuck  / Handarbeit / Modeschmuck / selbst hergestellte Lichterbögen mit Motiven aus dem Kreis Höxter  / Kunsthandwerk u. Krippenbau / Floristik- u. Dekoartikel / Christliche Bücherstube / Holzbastelstube / selbst hergestellte Babykleidung und Acesssoirs


 

Beim Anklicken des Bildes vergrößern

Heiligabend gemeinsam

In Höxter lädt der Aktionskreis „Heiligabend gemeinsam“ zum 17. Mal zu einem Weihnachtsfest für Alleinstehende und Alleinerziehende ein, so die Neue Westfälische Höxter. Die Feier beginnt am 24. Dezember um 14.30 Uhr mit einem besinnlichen Beisammensein bei Kaffee und Gebäck im evangelischen Gemeindehaus in Höxter, Brüderstraße 9. Am frühen Abend besteht Gelegenheit, am Gottesdienst in der benachbarten Marienkirche teilzunehmen. Zum Ausklang gibt es ein festliches Büfett, in diesem Jahr gestiftet vom Seniorenhaus St. Nikolai. Überraschungen, Musik und Gedichte prägen weiterhin die Veranstaltung.
Initiatorin des gemeindeübergreifenden Aktionskreises ist Claudia Bonefeld. Zum Organisationsteam gehören 15 Ehrenamtliche. Sie werden unterstützt von den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, dem Petristift mit dem Konrad-Beckhaus-Heim und dem Altenzentrum St. Nikolai. Im vergangenen Jahr kamen rund 50 Gäste, in den Jahren davor waren es bis zu 80.
Anmeldung bei Sigrun Kniereim, Tel. 05271 / 921436. Für Menschen mit stark eingeschränkter Mobilität kann ein Fahrdienst in Anspruch genommen werden.