IMMER LIVE DABEI!
DAS MAGAZIN dieaktuellekamera.de

„Holzmindener Vereine die tragenden Säulen der Stadt“

In kaum einem anderen Land wird die Vereinskultur so großgeschrieben wie in Deutschland. Die Bandbreite an Vereinen ist vielfältig und so gibt es zahlreiche Freizeit-, und Sportvereine oder Interessenvereinigungen. Auch in Holzminden übernehmen Vereine gesellschaftspolitische Aufgaben, schaffen Räume für soziales Miteinander, schützen und retten Leben und übernehmen immer mehr eine wichtige Soziale- und Integrationsfunktion.

Aus diesem Grund möchten wir im Rahmen dieser Sonderseite in den nächsten Monaten die Vereine der Stadt vorstellen und über ihre Zielsetzungen, Aufgaben und Angebote informieren.



DIE FREIWILLIGEN HELFER IN DER NOT

Kreisfeuerwehrverband Holzminden e. V.

Der Verband setzt die Tradition des aufgelösten Kreisfeuerwehrverbandes, der Mitglied des Braunschweigischen Feuerwehrverbandes war, fort. Er tritt für die Interessen der Gemeinde-, Stadt-Orts-Jugend- und Kinderfeuerwehren im Land gesamtem Landkreis Holzminden ein. (Aktuelle Personalstatistik). Er ist Mitglied im Landesfeuerwehrverband Niedersachsen, der die Interessen von ca. 140.000 Feuerwehrmitgliedern im Bundesland Niedersachsen vertritt.

Eine Feuerwehr drei Ortsfeuerwehren

Die Freiwillige Feuerwehr Holzminden besteht aus den drei Ortsfeuerwehren Holzminden, Neuhaus im Solling und Silberborn. Davon ist je eine Wehr als Schwerpunkt bzw. Stützpunkt ausgestattet.

Ortsfeuerwehr Holzminden

Seit über 145 Jahren stehen Holzmindener Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen für die Sicherheit der Bürger in Holzminden. Mit Einsatz, Mut und Selbstlosigkeit - Wenn sie gebraucht werden sind sie da.

Ihr Leitspruch lautet:

„Mehr als Wohlstand befriedigt das Bewusstsein, seine Pflicht gegenüber dem Nächsten erfüllt zu haben“




Geführt wird die Feuerwehr Holzminden vom Stadtbrandmeister Manfred Stahlmann und seinem Stellvertreter Nils-Peter Kriegel.


Alte Mühle Senioren-Wohngemeinschaft

Barrierefrei und wunderschön

Feed
20.10.2021
Alternatives Wohnen in der “Alten Mühle”
Mitten in der Natur und doch überall dabei. Die Wohngemeinschaft “Alte Mühle” hat noch ein paar Zimmer frei. Das wunderschöne Haus mit 550,- qm Wohnfläche und 7400,- qm Grundstück bietet barrierefreies Wohnen...   mehr



Einsatz der Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Holzminden bei der größten Unwetterkatastrophen der Nachkriegszeit Mitte Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Die wetterbedingte Katastrophe im Juli, in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, ausgelöst durch heftige, langanhaltende Regenfälle. Kostete viele Menschenleben, nahm den Überlebenden alles was sie besaßen und zerstörte die Infrastruktur der betroffenen Gebiete. Vielerorts wurde der Katastrophenfall ausgerufen.

Einer der ersten Kreisfeuerwehrbereitschaften aus dem Land Niedersachsen, waren die Einsatzkräfte aus dem Landkreis Holzminden. Darunter insgesamt 170 Einsatzkräfte der Feuerwehren im Landkreis, der Johanniter und des Deutschen Roten Kreuzes.

Einsatzort der Holzmindener Kreisfeuerwehrbereitschaft war die Stadt Eschweiler in der Städteregion Aachen, deren rund 56.000 Einwohner stark von den Fluten betroffen waren. Nach 7 ½ Stunden Kolonnenfahrt mit zwei geplanten Unterbrechungen trafen die Einsatzkräfte an einem Sportgelände in der Nähe von Eschweiler ein. Neben den Einsatzkräften der Kreisfeuerwehr Holzminden wurde hier auch eine Spezialeinheit der Feuerwehr Emden erwartet, die mit einer Hochleistungspumpe ausgestattet ist. Gemeinsam wurde dann der Einsatz in Eschweiler angegangen. Primärer Einsatzauftrag war das Pumpen von Wasser im Schadensgebiet. So auch beim Krankenhaus der Stadt, das mit ca. 400 Betten stark von den Wassermassen getroffen war. Auf mehreren Etagen stand der Keller komplett unter Wasser. Auch hier galt es, das Krankenhaus von Wasser zu befreien. Der gesamte Einsatz im Katastrophengebiet dauerte rund 48 Stunden, in denen die Einsatzkräfte alles gaben. Unterstützt wurde dieser von zahlreichen Anwohnern, die die Einsatzkräfte mit Lebensmittelspenden unterstützten und so ihre übergroße Dankbarkeit ausdrückten.

Dazu folgende Bildergalerie:

  • 216893312_4127654537270273_3661247095912842110_n
  • 216965117_4130483936987333_3077816357616316651_n
  • 217125284_4132734546762272_5735578361216006060_n
  • 217186209_4127654763936917_229961114830887878_n
  • 217703807_4130484126987314_741476179931431324_n
  • 217779292_4132734386762288_8141130463413017449_n
  • 218355638_4130311360337924_193334403042127780_n
  • 218498523_4130483963653997_7768980293128952565_n
  • 218935690_4132734363428957_390780539442429879_n

Bider: Kreisfeuerwehrbereitschaft Holzminden

PROBEN FÜR DEN ERNSTFALL

Um für den Ernstfall gut gerüstet zu sein finden in regelmäßigen Abständen Feuerwehrübungen statt. Bei den Jahreshauptübungen in Holzminden auch eine Gelegenheit für die Bevölkerung sich einen Einblick über die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer zu verschaffen.


Vergrößern


In dem folgenden Video eine Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehr Holzminden:

Jahreshauptübung der Feuerwehr Holzminden am Campe Gymnasium am 23.09.2016

Produktion: dieaktuellekamer

140 JAHRE FREIWILLIGE FEUERWEHR HOLZMINDEN - Video aus dem Jahr 2014

Produktion: dieaktuellekamera

Quellennachweis: Kreisfeuerwehrverband Holzminden e. V. -  Medien/Pressebilder -Website

Kontakt: Kreisfeuerwehrverband Holzminden e.V. -Am Dammbruch 1- 37603 Holzminden

Link zur Website - Link zum Kontaktformular

THW - TECHNISES HILFSWERK HOLZMINDEN


Bundesanstalt -Technisches Hilfswerk

Ortsverband Holzminden

Burgbergblick 9

37603 Holzmminden


Freiwillig mit Technik zu helfen – von dieser Idee lassen sich Menschen seit sechs Jahrzehnten faszinieren. Was 1950 als ziviler Ordnungsdienst begann, hat sich zu einer weltweit agierenden Einsatzorganisation entwickelt. Im Jahr 2010 feierte das THW sein 60-jähriges Bestehen.

Heute ist die Struktur des THW weltweit einmalig: Organisatorisch gehört das THW als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Bundesministers des Innern für Bau und Heimat. Jedoch sind nur zwei Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hauptamtlich für die Behörde tätig.

98 Prozent der THW-Angehörigen arbeiten ehrenamtlich im THW. In 668 Ortsverbänden engagieren sich bundesweit mehr als 80.000 Helferinnen und Helfer in ihrer Freizeit, um Menschen in Not kompetent Hilfe zu leisten.

So auch der THW in Holzminden




Der THW in Holzminden im Einsatz nach Flutkatastrophe

Für Tausende Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen war die Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 eine Schicksalsnacht. Über Stunden regnete es, in bis dahin dort nicht bekannte Ausmaße, kleine Bäche wurden zu zerstörerischen Fluten. 183 Menschen starben durch die Wassermassen, viele weitere verloren ihre Häuser, ihr Hab und Gut. Für das THW war diese Nacht der Start des größten Einsatzes seiner Geschichte, der Helferinnen und Helfer aus allen Ortsverbänden und allen Fachgruppen forderte.


Bis zu 2.400 THW-Helferinnen und -Helfer waren zeitgleich zur Bewältigung der Folgen der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Einsatz. Jeden Tag sind weiterhin rund 1.000 THW-Einsatzkräfte in den betroffenen Gebieten vor Ort.

Monate nach der Katastrophe sind die ersten Schäden beseitigt. Fast 15.000 THW-Kräfte aus ganz Deutschland haben dabei bis dato beigetragen. Der Einsatz ist für das THW aber noch nicht vorbei. Zwar sind viele Einsätze zur Akuthilfe abgeschlossen: Trinkwasser fließt wieder, ebenso Abwasser und Strom. Insgesamt zehn Brücken sind wieder nutzbar. Doch wird es noch weitere Monate dauern bis das Leben sich für die Bewohner der Region normalisiert.

Der THW Holzminden sorgt für die Verpflegung der Einsatzkräfte

Bilder und Video vom Einsatzort



Produktion Mediateam des THW

Noch Wochen nach den verheerenden Überschwemmungen durch das Tief Bernd, gab es aber viel zu tun. Dies galt auch für die Einsatzkräfte vom THW Holzminden im Katastrophengebiet Bad Neuenahr/Ahrweiler. Damit die vielen Helfer im Einsatz bei Kräften und bei Laune blieben, war die Fachgruppe Logistik-Verpflegung aus Holzminden aktive vor Ort. Bis zu 1200 Portionen kochten und verteilten die Verpflegungsprofis jeden Tag. Dazu gehörte auch die Planung der benötigten Mengen über die Lieferung in die Küche bis zur Verwaltung der Vorräte im Lager bis hin zum vollen Teller. Allseits beliebt bei den Einsatzkräften… Pasta Bolognese. Truppführer Tom Sywall stellt fest: „Das Lieblingsgericht vieler Helfenden macht einfach glücklich“.

Danke, dass ihr alle mithelft damit unsere Ehrenamtlichen helfen können!



THW Holzminden im Weihnachtsmarkteinsatz

Nennenswert sind aber auch die kleinen Einsätze vor Ort wie im Jahr 2016 wo der THW Holzminden half, dass der Weihnachtsmarkt pünktlich starten konnte.

Siehe Video:

Produktion:dieaktuellekamera


Vergrößern


THW im Auslandseinsatz im Jahr 2004

Seebeben am 26. Dezember 2004 auf die Küsten Südostasiens

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 5
  • 6

Bilder: Technisches Hilfswerk - THW hilft Tsunami-Opfern

 

Immer dann, wenn das THW im Ausland hilft, hilft die Bundesrepublik Deutschland. Der Auftrag zur technischen Hilfeleistung im Ausland leitet sich aus dem THW-Gesetz ab. Seit 70 Jahren leistet das THW inzwischen technische Hilfe rund um den Globus.

Dazu ein Beispiel: Das Seebeben am 26. Dezember 2004 auf die Küsten Südostasiens.

Zerstörte Dörfer, verwüstete Landstriche und etwa 230.000 Todesopfer. Das war die Bilanz der verheerenden Tsunamis, die in der Folge eines Seebebens am 26. Dezember 2004 auf die Küsten Südostasiens trafen.

Das Technische Hilfswerk (THW) leistete als eine der ersten Organisationen vor Ort technisch-logistische und humanitäre Soforthilfe. Die langfristigen Wiederaufbauprojekte endeten erst viereinhalb Jahre später im Mai 2009

Quellenangabe: Bundesanstalt-Technisches Hilfswerk, THW Holzminden Website

Kontakt: Bundesanstalt Technisches Hilfswerk - Ortsverband Holzminden

Burgbergblick 9

37603 Holzmminden - Telefon: (05531) 99065 0 - Telefax: (05531) 99065 18

E-Mail: ov-holzminden (BEI) thw.de - Dienstzeiten: Mi 18:00-22:00 Uhr

Weitere Infos auf dem Gastroführer dieaktuellekamera


IN HOLZMINDEN HÄLT MAN SICH FIT!

Es gibt rund 91.000 Sportvereine in Deutschland, mit insgesamt ca. 26 Millionen Mitgliedern. Viele dieser Vereine bieten den Menschen die Möglichkeit, sich ohne große Kosten sportlich zu betätigen und sich gemeinsam mit anderen aktiv für Integration, Jugendarbeit, Senioren zu engagieren. Dieses Engagement ist für den Zusammenhalt in der Gesellschaft sehr wichtig und bedeutet für alle Teilnehmer einen großen Gewinn an Lebensqualität.

Vergrößern



Der MTV Altendorf von 1897 e.V.


Der MTV Altendorf von 1897 e.V. bietet in Holzminden zahlreiche Angebote in den Bereichen Breiten-, Freizeit-, Leistungs-, Kampf- und Gesundheitssport, überfachliche Jugendarbeit, Kultur- und Bildungsangebote und vieles mehr. Sein Leitspruch aktiv sein, sich bewegen und Spaß in der Gemeinschaft haben.

Von Aerobic bis Yoga, von Basketball bis Tischtennis, von Kinderturnen bis zum Turnen der Älteren - sportlich aktiv zu sein. Für jeden ist etwas dabei.

Zudem kann man beim MTV Altendorf von 1897 e.V. für das Sportabzeichen trainieren und das Lauf- bzw. Walkingabzeichen erwerben. Zusätzlich finden umfangreiche Freizeitangebot für Mitglieder statt.

Ein weiterer Vereinsschwerpunkt ist der Bereich Gesundheitssport mit zahlreichen Angeboten im Präventions- und Rehabilitationssport sowie im Funktionstraining.

Video: Der MTV Altendorf von 1897 e.V. stellt sich vor

Der MTV Altendorf ist zertifiziert mit den Qualitätssiegeln "Pluspunkt Gesundheit", "Sport pro Gesundheit"

Qualitativ hochwertige Fitness- und Gesundheitssportangebote liegen dem Verein besonders am Herzen.

Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Setzen Sie sich mit den Leiterrinnen und Leitern der einzelnen Abteilungen in Verbindung oder kommen Sie einfach vorbei...

  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 137
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144


Kontakt: MTV Altendorf von 1897 e.V. - An der Paulikirche 8b - 37603 Holzminden

Tel.: 05531 / 3450 - E-Mail: mtv.altendorf@t-online.de

Sprechzeiten: Mittwochs von 18:00 - 19:30 Uhr

www.mtv-altendorf.de