IMMER LIVE DABEI!
DAS MAGAZIN dieaktuellekamera.de

STADTMARKETING HOLZMINDEN GMBH / STADTINFORMATIONEN


Rückblick

Holzminden 2021… trotz Corona eine lebendige Stadt

Rückblickend auf das Jahr 2021 ist es dem Team Stadtmarketing Holzminden durch seinen Ideenreichtum und vollen Einsatz gelungen, die Stadt erfolgreich durch die Corona geprägten Monate zu führen.

Es ist ihnen sogar gelungen, den Stadtkern, zu einem Ort der Freude und im Rahmen der angeordneten Corona Reglungen auch zu einem Ort der Begegnung aufleben zu lassen.

Dazu ein Gespräch mit Inga Schaper - Stadtmarketing Holzminden

Im Gespräch mit Inga Schaper

2021 begann mit einer Nachricht, die wenig Mut machte. Bund und Länder beschlossen, die Corona-Maßnahmen nicht nur bis Ende Januar zu verlängern, sondern auch noch zu verschärfen. Der Lockdown, der Anfang November 2020 begann, blieb also bestehen. Schulen und Kitas wurden geschlossen. Wer in einem Landkreis mit einer Inzidenz über 200 wohnt, durfte sich nur noch in einem Radius von 15 Kilometern bewegen. Zwei Personen aus zwei verschiedenen Haushalten durften sich treffen. Erst zweieinhalb Monaten später ein kleines bisschen Normalität, es öffneten im März die Friseure.

                                 

Wie hält man in einer solchen Situation eine Stadt am Leben?

Inga Schaper – Stadtmarketing Holzminden:

Wir standen vor einer riesengroßen Herausforderung. Große Aktionen oder Stadtfeste waren Anfang des Jahres überhaupt nicht möglich. Mit kleinen Schritten ging es erst im Frühling weiter z.B. mit unserer Pflanzaktion „Holzminden erblüht“, die Dank der überwältigenden Hilfe von Holzmindener Unternehmen erst ermöglich wurde.


Aber die erste richtige Veranstaltung für die Stadt Holzminden war der Marktsommer. Man kann es den gelockerten Verordnungen in den Sommermonaten verdanken, dass dieser Veranstaltung überhaupt stattfinden konnte. Sowie der großartigen Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und mit dem Ordnungsamt, mit dem wir schon seit Jahren gut zusammenarbeiten.

Nach vielen Gesprächen am runden Tisch wurden Lösungen gefunden. Wie z.B. die Eingrenzung des Marktplatzes mit Flatterband. Dies schaffte die Möglichkeit die Personenzahlen zu steuern. Auch das Wetter war uns während der Veranstaltungsreihe holt. Der Arbeitseinsatz vom ganzen Team war riesig, aber die überwältigende Begeisterung der Musiker und Zuschauer war für uns der größte Lohn.

Es gab über das ganze Jahr verteilt immer wieder Veranstaltungen im Innenstadtbereich, darunter viel Neues. Nach welchem Konzept haben sie gehandelt?

Inga Schaper – Stadtmarketing Holzminden:

Veranstaltungen, großflächig verteilt über den gesamten Innenbereich, sind bis heute einfach unmöglich. Diese Größenordnungen sind einfach in Corona Zeiten nicht zu händeln. Allein durch 20 Zugänge zum Stadtkern ist Kontrolle nicht mehr zu gewährleisten.

Dennoch versuchten wir auf zentrierten, übersichtlichen Teilstücken der Innenstadt, den Bewohnern der Stadt und ihren Besuchern durch Märkte der Düfte und Aromen und Street Food auf dem Marktplatz etwas zu bieten.

Zudem wurde eine weitere Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, um die verkaufsoffenen Sonntage zu ersetzen. Die langen Samstage unteranderem auch mit Livemusik.

Viele Weihnachtmärkte in Deutschland sind gar nicht an den Start gegangen, vor allem wegen den verschärften Corona Regeln. Holminden konnte bis zum letzten Tag öffnen und verzeichnete gute Besucherzahlen. Wie war das möglich?  

Inga Schaper – Stadtmarketing Holzminden:

Höhepunkt des Jahres war der Weihnachtsmarkt, der besonders in diesen Zeiten durch die Eisbahn gerade den Kindern viel Freude brachte. An dieser Stelle geht ein Dank an Herrn Schwager, der vorauschauend schon in der Vorbereitungszeit auf die 2-G Reglung setzte. Die Corona Regeln wurden von den Besuchern von Anfang an vorbildlich eingehalten. Auch die strengen Kontrollen am Eingang wurden von den Besuchern akzeptiert. Dies galt sogar, als die vorgegebenen Verordnungen auf 2- G plus verschärft wurden. Vor allem das Verhalten der Besucher ermöglichte, dass der Weihnachtsmarkt bis zum letzten Tag öffnen konnte und somit vielen Familien Freunde brachte.  

Zum Schluss noch eine Frage zur Stadtentwicklung. Was hat sich trotz Corona Positive in der Stadt Holzminden entwickelt?

Inga Schaper – Stadtmarketing Holzminden:

Gravierend war der große Zustrom an Tagestouristen in der Stadt. Deutschlandtourismus hat durch Corona stark zugenommen. Von diesem positiven Trend hat auch Holzminden in diesem Jahr profitiert.

Auch im Gastronomiebereich hat sich viel getan, Neueröffnungen und neue Konzepte wurden mit Erfolg belohnt. Lehrstand ist und bleibt ein Thema. Aber auch in diesen Bereich hat sich viel getan. Auch hier stehen neue Konzepte im Vordergrund wie z.B.  das neue Ladengeschäft Milchkanne – Einkaufen wie Früher. Die Milchkanne steht dabei für mich als das Beispiel, wie man früher einkaufen gegangen ist. Man hat seine Behälter mitgebracht und diese befüllt.

Ein weiterer Schritt nach vorne wurde durch Maike Riesenberg gesetzt. Seit 2021 als Innenstadtmanagerin zuständig für die Koordination der verschiedenen Akteure in der Innenstadt und Altstadt von Holzminden.

Als Vermittlerin, Kommunikatorin, Ideenbringerin und Organisatorin – unter anderem von runden Tischen, sollen nach Schwerpunktthemen Ideen und Vorschläge gesammelt werden, die in Workshops zu richtigen Projekten umgesetzt werden können.

Dazu ein Auszug aus einem Bericht von „Holzminden Liebe“:

Es sollen viele Leute ins Boot geholt werden, um sich auszutauschen. Als weitere Ideen nannte Riesenberg Pop-Up-Stores, also Geschäfte, die für einen kurzen Zeitraum in der Stadt sind. „Gerne auch von der Gastronomie genutzt“, erklärt sie. Hierbei geht es um die Zwischennutzung der leerstehenden Lokale, denn der Leerstand ist ein wichtiger Aufgabenbereich, mit dem sie sich beschäftigen wird.

Im Innenstadtausschuss stellte Riesenberg die 12 „Attraktivitätsfaktoren Innenstadt“ vor. Darunter fallen 1. Sauberkeit und Sicherheit, 2. Erreichbarkeit, 3. Öffentlicher Raum, 4. Digitale Angebote, 5. Stadtgestaltung, 6. Gastronomie, 7. Medizinische Angebote, 8. Wohnen, 9. Freizeit, Kultur und Tourismus, 10. Grünflächenparks, 11. Dienstleistungen und 12. Einzelhandelsangebote. All diese Punkte möchte Riesenberg mit unterschiedlicher Priorisierung in ihrer Position als Innenstadtmanagerin angehen.

Abschließend zu diesem Gespräch geht ein großes Dankeschön an das Team Stadtmarketing Holzminden, das mit seinem Einsatz einen großen Beitrag für die Stadt Holzminden leistet. Und das auch in Krisenzeiten.


ARBEIT DES STADTMARKETING HOLZMINDEN

Mit viel Herzblut arbeitet das Team STADTMARKETING HOLZMINDEN an der Vermarktung der Stadt der Düfte und Aromen.
Folgen Sie  immer der Nase nach und erleben Sie Duftende Angebote, bestehend aus “Duftendem Stadtrundgang”, “Buntem Markt der Düfte und Aromen” und den “Duft- und Aromenseminaren” im Torhaus.

Daneben kümmert sich das angagierte Team um die Organisation von Stadtfesten und unterstützt andere Veranstalter bei ihren Events in Holzminden. Auch die Stadthalle wird mit jährlich circa 100 Veranstaltungen vom STADTMARKETING HOLZMINDEN betrieben. Als Tourist-Information im Herzen der Stadt stehen die Türen für Touristen und Bürger offen. Auch Karten für überregionale Veranstaltungen gibt es hier zu erwerben.

News 2022

ShopUp: Unsere Unterstützung für Eure spannenden Ideen

Du willst Deine eigene Existenz gründen, spielst mit dem Gedanken Deine neue Geschäftsidee in Holzminden auszuprobieren, scheust aber zurück vor einer zu hohen Ladenmiete und zu langfristigen Verpflichtungen?

Dir fehlen die finanziellen Mittel für eine Ladenrenovierung? Dein Ladenlokal steht leer und Dir fehlen die Mieteinnahmen? Hier kommt die Lösung: Wir – die Stadt Holzminden – wollen aktiv gegen den Ladenleerstand in unserer Stadt kämpfen und wollen mutigen Existenzgründern den Schritt in die Selbständigkeit erleichtern. Wir übernehmen hierfür die Rolle des Bindeglieds zwischen den Vermietern von Leerstandsimmobilien und Existenzgründern.

Wie das geht? Ganz einfach: Im Rahmen des Handlungsprogrammes Innenstadt führt die Stadt Holzminden zum 01.01.22 gleich zwei neue Förderprogramme zur Belebung unserer Innenstadt ein.

Wenn nicht jetzt, wann dann?

About

Über unser Programm „ZeitRaum“ könnt ihr Eure Geschäftsidee für 1 Jahr als Zwischenmieter in einem von der Stadt angemieteten Ladenlokal ausprobieren. Das Beste daran: Eure Miete beträgt in dieser Zeit lediglich ein Zehntel der ortsüblichen Kaltmiete. Den Rest übernimmt die Stadt für Euch. So könnt Ihr Eure neuen Konzepte oder Euer PopUp ganz entspannt und ohne grosses finanzielles Risiko für ein Jahr ausprobieren

Mit unserem zweiten Programm „MachAuf“: könnt Ihr Eurer Ladenlokal in Holzminden selber anmieten und die Stadt zahlt Euch für bis zu 1 Jahr einen Mietzuschuss und legt sogar noch einen dicken Ladenbauzuschuss oben drauf.

ShopUp: Unsere Unterstützung für Eure spannenden Ideen

Team

Bürgermeister:  Christian Belke

Innenstadtmanagerin: Maike Riesenberg

Wirtschaftsförderung LK: Dr. Jutta Klüber-Süßle

Kontakt

Maike Riesenberg – Innenstadtmanagerin

Zukunftsraum

Obere Str. 2

Tel. 05531-959313

Email: zukunftsraum@holzminden.de

 


Rückblicke 2021

Mit Pflanzkästen kommt der Frühling in die Innenstadt!
Holzminden erblüht!



Um mit dem Frühlingsbeginn Aufbruchstimmung in der Innenstadt zu verbreiten wurden zunächst in der Oberen Straße, ab der Stadtbücherei bis zum Haarmannplatz, 20 Pflanzkästen aufgestellt. Die Beete werden vier Mal pro Jahr jahreszeitlich neu bepflanzt.

Die regelmäßige Bewässerung wird durch die Stadtmarketing Holzminden GmbH organisiert. Die Aktion ist nur dank spendabler Holzminder Firmen und Privatpersonen möglich. Diese haben sich mit verschiedenen Sponsoringpaketen schnell und unkompliziert an der Kampagne beteiligt:

Autohaus Beineke GmbH & Co. KG
Autohaus Siebrecht GmbH

Bausie - Gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft für den Landkreis Holzminden mbH Braunschweigische Landessparkasse

CBR Companies Store
Druckguss Eberhard Schlicht GmbH & Co. KG

Ebert und Dr. Sandforth Rechtsanwälte und Notare

ESSO Station Holzminden - Reiß

Heine GmbH

Heise Immobilien Hausverwaltung GmbH

Jens Müller GmbH

Klingenberg - Guter Bäcker

McDonald‘s Neuenroth
Noelle + von Campe GmbH & Co. KG

Öffentliche Versicherung Braunschweig -Stefan Woelke e.K.
Papierus GmbH
Pet-Markt Futterkrippe - Alexander Klingenberg
Schuh-Mann (Mishoo GmbH)

Stadtwerke Holzminden GmbH

Stefan P. Braß

Weinkap

Ein großer Dank gilt natürlich besonders dem Team vom Hagebaumarkt und Floraland Holzminden. Nach einem gemeinsamen Gespräch hat der Marktleiter Michael Krüger gleich seine Unterstützung zugesagt und ein Anschauungsbeet bepflanzt. Fleißige Mitarbeiter haben die transportfähigen Beete selbst im Markt gebaut. An zwei arbeitsreichen Tagen wurden diese 20 Pflanzkästen schließlich in mehreren Fuhren angeliefert, außerdem mehr als 200 Säcke Blumenerde und beinahe 2000 verschiedene Pflanzen. Bei schönstem Frühlingswetter haben dann alle Mitarbeiter des Stadtmarketing-Teams mit Hilfe des Werbekreises Holzminden e. V. die Pflanzen in die Beete arrangiert und gepflanzt. Die einzelnen Beete werden nach Ostern noch mit Sponsorenschildern versehen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Werbe- und Medienagentur HRmove.it für die schnelle und professionelle Gestaltung und ebenso an Schwager Holzminden für das "Holzminden erblüht" Design. Der Werbekreis Holzminden und die Stadtmarketing Holzminden GmbH bedanken sich ganz herzlich für dieses Engagement und freuen sich, dass endlich wieder buntes Treiben in der Innenstadt sichtbar wird.



Ein großer Dank gilt natürlich besonders dem Team vom Hagebaumarkt und Floraland Holzminden. Nach einem gemeinsamen Gespräch hat der Marktleiter Michael Krüger gleich seine Unterstützung zugesagt und ein Anschauungsbeet bepflanzt. Fleißige Mitarbeiter haben die transportfähigen Beete selbst im Markt gebaut. An zwei arbeitsreichen Tagen wurden diese 20 Pflanzkästen schließlich in mehreren Fuhren angeliefert, außerdem mehr als 200 Säcke Blumenerde und beinahe 2000 verschiedene Pflanzen. Bei schönstem Frühlingswetter haben dann alle Mitarbeiter des Stadtmarketing-Teams mit Hilfe des Werbekreises Holzminden e. V. die Pflanzen in die Beete arrangiert und gepflanzt. Die einzelnen Beete werden nach Ostern noch mit Sponsorenschildern versehen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Werbe- und Medienagentur HRmove.it für die schnelle und professionelle Gestaltung und ebenso an Schwager Holzminden für das "Holzminden erblüht" Design. Der Werbekreis Holzminden und die Stadtmarketing Holzminden GmbH bedanken sich ganz herzlich für dieses Engagement und freuen sich, dass endlich wieder buntes Treiben in der Innenstadt sichtbar wird.

WOCHENMARKT HOLZMINDEN - 2021


Wenn nicht jetzt, wann dann? - ShopUp: Holzminden macht auf!

Du willst Deine eigene Existenz gründen, spielst mit dem Gedanken Deine neue Geschäftsidee in Holzminden auszuprobieren, scheust aber zurück vor einer zu hohen Ladenmiete und zu langfristigen Verpflichtungen? Dann informier dich jetzt auf www.shopup.holzminden.de über lohnenswerte Förderungen.

 


HOCAL - Was ist das?

Video

Produktion dieaktuellekamera

Sowohl regionale Produkte als auch das lokale Einkaufen rücken gerade im Kontext der Corona-Krise zunehmend in das Bewusstsein der Bevölkerung. Dennoch bleibt die Konkurrenz durch den Onlinehandel, beispielsweise durch günstigere Preise und bequemes Einkaufen von daheim Weiterhin groß. Mit der neuen HOCAL-Sammelkarte soll ein zusätzlicher Mehrwert für die Bürger geschaffen werden, den sie nur durch lokales Einkaufen generieren können. Ziel ist es durch die HOCAL-Sammelkarte die Attraktivität des lokalen Einkaufens und zeitgleich den Handel vor Ort nachhaltig zu stärken.

Das Prinzip der neuen HOCAL-Sammelkarte ist simpel gehalten: Wer häufig in Holzminden einkauft, kann sich über Gutscheine und Prämien freuen und bekommt zusätzlich die Möglichkeit, bei Sonderziehungen Preise zu gewinnen.
Das heißt konkret: Die Sammelkarte ist in den Mitgliedsbetrieben erhältlich. Ab einem Einkauf in Höhe von 10,00 € bei teilnehmenden HOCAL-Mitgliedsbetrieben bekommen Kunden einen Stempel. Bei einem höherpreisigen Einkauf gibt es bis zu fünf Stempel. Sind alle 15 Stempel gesammelt, kann die Sammelkarte beim Stadtmarketing gegen einen Gutschein, der von den Mitgliedsbetrieben gestellt wird, getauscht werden. Zusätzlich  kann die volle Sammelkarte an der nächsten halbjährlichen Sonderziehung teilnehmen. Bei der Sonderziehung stellen die HOCAL-Premiumsponsoren attraktive Gewinne zur Verfügung.
________________________________________
Welche Vorteile bietet die Kampagne für die Nutzer
- Aktiv Holzminden stärken und selber profitieren
- Gutscheine/Prämien für Geschäfte direkt vor der Haustür
- Goodie vom Stadtmarketing für jede volle Sammelkarte
- Zusätzliche Gewinnchance bei der nächsten halbjährlichen Sonderziehung. Die Preise werden von regionalen (Premium)Sponsoren gestellt.

Welche Vorteile bietet die Kampagne für die lokalen Geschäfte
- Stärkere Bindung bestehender lokaler Kaufkraft
- Erzeugung neuer Kaufkraft durch zusätzliche Anreize
- Im Zuge der Marketingkampagne sollen u. A. die Geschäftsinhaber/Angestellten/         - Teams vorgestellt werden. Dadurch finden bei dem Leser eine Emotionalisierung und  Identifikation mit den vorgestellten Personen und das bewusste Einkaufen vor Ort kann sich erhöhen.
-Zusätzliche Werbung über die Marketingkanäle der Kampagne (Internetseite, Facebook, Presseartikel)
- Geringer Aufwand bei der Abwicklung
- Bereitstellung von Werbematerialien, um zu zeigen, dass sie an der Kampagne teilnehmen.


Tourist-Information im Herzen der Stadt